Brautfrisuren für den schönsten Tag

 

Am Tage der Hochzeit soll das Styling perfekt sein. Fast ebenso wichtig wie das Hochzeitskleid ist die Brautfrisur. Ganz gleich, ob schlichte Hochsteckfrisur, aufwendige Brautfrisur mit kunstvollen Accessoires wie beispielsweise Blüten, die Frisur krönt die Braut. Deswegen benötigt die Hochzeitsfrisur nicht nur besondere Aufmerksamkeit, sondern auch viel Zeit, Kompetenz und geschickte Hände.

Die Hochzeitsfrisur bedarf guter Vorbereitung, sodass am entscheidenden Tag alles reibungslos funktioniert. Im folgenden haben wir einige Tipps für Sie aufgelistet:

Nachdem Sie ihr Traumkleid gefunden haben, suchen Sie nach ihrer Traumfrisur (z. B. in Zeitschriften, im Internet). Lassen Sie sich inspirieren, sammeln Sie die Photos, die Ihnen gefallen und bringen Sie diese zu ihrem ersten Termin bei uns mit. Sollten Sie nicht fündig geworden sein, lassen Sie sich direkt im Salon beraten, welche Brautfrisur ihren Typ perfekt unterstreicht.

Besprechen Sie, ob ihr Haar noch wachsen sollte oder ob Sie ihre Haarfarbe ändern oder auffrischen möchten. Vereinbaren Sie ggf. die entsprechenden Termine.

Ca. vier Wochen vor dem Hochzeitstermin sollten Sie zum ersten Mal die Frisur testen. Bringen Sie auf alle Fälle ihren Haarschmuck mit sowie ein Foto von ihrem Brautkleid, sodass die Brautfrisur perfekt darauf abgestimmt werden kann.

Notieren Sie sich, wie lange das Styling gedauert hat. Sie können somit ihren Hochzeitstag besser zeitlich planen und vermeiden so Stress.

Verwenden Sie kurz vor der Hochzeit keine neuen Haarprodukte, damit es zu keinen unliebsamen Überraschungen kommt. Am Hochzeitstag selbst überlassen Sie die Haarpflege am besten ihrem Friseur.